Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h 24h NĂĽrburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 GrĂĽne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing NĂĽrburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    VLN 2011: Peeters Racing gewappnet fĂĽr eine spannende Saison

    Von Sascha Kröschel | 20.März 2011

    Peeters BMW E90 VLNDas in Griesheim ansässigen Team Peeters Racing geht nun in seine siebte Saison der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Der BMW E-90, der sich schon in der Saison 2010 bewährte, wird auch dieses Jahr wieder ins Rennen geschickt. Zusätzlich zur gewohnten Teamkonstellation wurden zwei Neuzugänge sowie neue Sponsoren verpflichtet.

    Der BMW 325i von Peeters Racing konnte sich bereits im vergangenen Jahr bewähren und ging in sieben von zehn Rennen an den Start. Nach einem Ausfall im ersten Lauf begann es für das in Griesheim ansässige Team immer besser zu laufen. In der stark besetzten Klasse V4, in der Serienfahrzeuge mit bis zu drei Liter Hubraum an den Start gehen, konnte das Team auch einige Podestplätze einfahren. Im letzten Jahr noch in matt-schwarz und grün unterwegs, geht der BMW für die Saison 2011 in matt-schwarz und gelb auf die Jagd nach guten Zeiten und reichlich Meisterschaftspunkten. „Motorhaube, Kofferdeckel und Dach unseres Autos haben wir im Carbon-Look foliert, alles andere matt-schwarz lackiert.“

    Ziel des Griesheimer Rennteams ist die durchgängige Teilnahme an den zehn Rennen der Langstreckenmeisterschaft. Marc Peeters, Nordschleifen-Kenner und ehemals Vierter in der Deutschen Formel C-Meisterschaft, wird, so der Plan im Detail, jedes Rennen in Angriff nehmen. Für die acht Rennen über eine Distanz von vier Stunden stehen ihm dabei Martin Müller und Newcomer Ingolf Baum zur Seite. Müller verfügt ebenfalls über reichlich Nordschleifen-Erfahrung: Im Laufe seiner Rennfahrerkarriere hat er mehrfach am 24h-Rennen teilgenommen und ist seit 2007 ständiger Fahrerkollege von Peeters. Gemeinsam schafften beide in den letzten Jahren immer wieder den Sprung aufs Podium. Ingolf Baum hat von Berufswegen eine enorm hohe Affinität zur Fahrzeugbranche und letztes Jahr seine Freude und Begeisterung am Motorsport entdeckt.

    Was dem Team noch fehlt sind Fahrer für die beiden 6h-Rennen am 14. Mai und 27. August 2011 sowie für die 4h-Rennen am 11. Juni und 15. Oktober. Überdies hat das Team noch Fahrerplätze für das 24h-Rennen am 25. und 26. Juni 2011 frei.

    Topics: Motorsport, NLS |