Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi Blancpain Endurance Series BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    Formel 1 2012: Red Bull und Ferrari steigen aus Teamvereinigung FOTA aus

    Von Sascha Kr├Âschel | 5.Dezember 2011

    Die beiden Formel-1-Rennst├Ąlle Ferrari und Red Bull haben ihren Ausstieg aus der Teamvereinigung FOTA (Formula One Team Association) bekannt gegeben. Als Grund f├╝hren beide Teams Medienberichten zufolge das immer wieder diskutierte Einsparungsprogramm in der K├Ânigsklasse an. Dadurch sollen die Kosten der Teams im Rahmen gehalten werden. Eine Sprecherin der FOTA best├Ątigte am Freitag den Ausstieg beider Rennst├Ąlle.

    In einer Stellungnahme von Ferrari hei├čt es: „Wir m├╝ssen zu einer Situation zur├╝ckkehren, in der die Formel 1 wieder ein Testfeld f├╝r neue Technologie ist. Diese Resultate m├╝ssen dann auf Sportwagen ├╝bertragen werden k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus d├╝rfen wir nicht vergessen, dass dieser Sport benutzerfreundlicher und leichter zug├Ąnglich f├╝r die breite ├ľffentlichkeit bleibt“, forderte die Scuderia. Die FOTA war 2008 gegr├╝ndet worden, um bei Fragen zum Reglement und der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zusammenzuarbeiten.

    Topics: Formel 1 | Kommentare deaktiviert f├╝r Formel 1 2012: Red Bull und Ferrari steigen aus Teamvereinigung FOTA aus