Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi Blancpain Endurance Series BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    WEC 2012: Audi R18 e-tron quattro bei der Premiere in Spa auf Startplatz eins

    Von Sascha Kr├Âschel | 4.Mai 2012

    Audi R18 e-tron quattroPremiere im Langstrecken-Rennsport: Zum ersten Mal steht ein Diesel-Hybridfahrzeug auf dem besten Startplatz eines Sportwagenrennens. Beim zweiten Lauf zur neuen FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) im belgischen Spa geht Audi am Samstag (5. Mai, 14:30 Uhr) mit vier Fahrzeugen aus den ersten beiden Startreihen ins Rennen.

    Bereits vor dem Start zum den 6 Stunden von Spa hat Audi allen Anlass zur Freude, denn dem Team ist eine doppelte Premiere gegl├╝ckt: Sowohl das neue Hybridmodell Audi R18 e-tron quattro als auch sein konventionell von einem V6-TDI-Motor angetriebenes Schwestermodell Audi R18 ultra feierten ein tadelloses Deb├╝t. Die beiden Fahrzeugtypen lieferten sich bei trockenen Bedingungen einen Kampf um die Startpl├Ątze. Allan McNish gab im Hybridfahrzeug mit der Startnummer „2“ von Anfang an das Tempo vor: Zun├Ąchst umrundete er den 7,004 Kilometer langen Kurs in den Ardennen in 2.01,967 Minuten. Anschlie├čend verbesserte der Schotte seine eigene Zeit um mehr als drei Zehntelsekunden auf 2.01,579 Minuten.

    Marco Bonanomi, der ebenso wie Marc Gen├ę und Oliver Jarvis in Belgien seine Rennpremiere im Sportwagen-Team von Audi erlebt, gelang im Audi R18 ultra ebenfalls der Sprung in die erste Startreihe. Den anspruchsvollen Kurs bew├Ąltigte der Italiener in 2.02,093 Minuten. Marcel F├Ąssler erzielte im zweiten Audi R18 e-tron quattro die drittbeste Zeit. Vierter wurde Lo├»c Duval, der einen Audi R18 ultra steuert. Erstmals in der 13-j├Ąhrigen Geschichte des LMP-Programms von Audi setzt das┬á Team Joest vier Sportwagen ein. Damit bereitet sich das Team aus dem Odenwald auf die 24 Stunden von Le Mans am 16./17. Juni vor. Der ber├╝hmte Langstrecken-Klassiker wird mit dem gleichen Fahrzeugaufgebot bestritten.

    Topics: WEC | Kommentare deaktiviert f├╝r WEC 2012: Audi R18 e-tron quattro bei der Premiere in Spa auf Startplatz eins