Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Hours 24 Stunden 24h 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer Zandvoort

  • « | Home | »

    VLN: Der gelb gr├╝ne Manthey Porsche kehrt auf die Nordschleife zur├╝ck

    Von Sascha Kr├Âschel | 21.Januar 2013

    Olaf Manthey wird es in der Saison 2013 wohl ┬ánicht langweilig. Der erfahrene Teamchef hat gleich zwei gro├če Herausforderungen. Manthey wird die Geschicke des Porsche Werksteams in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) leiten, auf der Nordschleife setzt die Mannschaft aus Meuspath insgesamt f├╝nf Porsche ein. Am auff├Ąlligsten ist dabei die R├╝ckkehr des „Dicken“ auf die Nordschleife.

    Manthey hatte den leistungsstarken 911 GT3 RSR in den auff├Ąlligen gelb-gr├╝nen Farben 2012 in der GT-Open eingesetzt. Dort h├Ątte man fast in der vergangenen Saison den Titel geholt. Im Rahmen der VLN soll der Wagen nun Tagessiege einfahren und beim 24-Stunden-Rennen in der Eifel gl├Ąnzen. Als Pilot ist Jochen Krumbach im „Dicken“ gesetzt. Der Manthey-Stammpilot wird jeweils von Porsche-Werksfahrern unterst├╝tzt.

    „Da es f├╝r die GT3-Fahrzeuge mittlerweile j├Ąhrliche Updates gibt, und wir auch noch nicht wissen wie die Balance of Performance (BoP) aussieht, kann ich wirklich noch nicht sagen wie wir im Vergleich zu unseren Konkurrenten dastehen“, wird Olaf Manthey von ÔÇ×speedweek.deÔÇť zitiert. Einen weiteren RSR (Wochenspiegel-Porsche) wird Georg Weiss pilotieren, au├čerdem organisiert Manthey den Einsatz von zwei Cup-911ern und einem 911 GT3 R.

    Topics: VLN / NLS |