Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi Blancpain Endurance Series BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    Formel 1: Die Spekulationen ├╝ber den zuk├╝nftigen Reifen – Lieferanten

    Von Sascha Kr├Âschel | 7.Juni 2013

    Pirelli Formel 1 ReifenDie mediale Diskussion dar├╝ber, wer in der kommenden Saison Reifen f├╝r die Formel 1 liefert, verl├Ąsst immer mehr die erdnahe Umlaufbahn. In der offensichtlichen wenn auch nicht begr├╝ndeten Annahme, Pirelli w├╝rde ab dem kommenden Jahr nicht mehr wollen bzw. nicht mehr d├╝rfen, werden nun der Reihe nach alle Reifenhersteller abgefragt, die schon einmal mit der Formel 1 in Verbindung standen oder gar zu irgendeinem Zeitpunkt einmal Reifen geliefert haben.

    Anfang der Woche war es Hankook, ein Reifenhersteller, der sich seinen Ruf aus Kontinuit├Ąt, Zielstrebigkeit und Erfolg ├╝ber die Jahre hart erarbeitet hat. Im Motorsport ansonsten ├╝beraus aktiv mit Engagements in der DTM und in der Formel-3-Europameisterschaft, winkte das koreanische Unternehmen bei der Formel 1 aber dankend ab; man sei schlichtweg nicht bereit, so kurzfristig einzusteigen.

    Und nun ist es Bridgestone. Der japanische Reifenkonzern ÔÇô gr├Â├čter Hersteller der Welt ÔÇô war bis 2011 Lieferant der Formel 1, wurde dann von Pirelli abgel├Âst, hatte sich dort ├╝ber Jahre hinweg (bis 2007) mit Michelin einen harten Wettkampf geliefert. ÔÇ×Wir haben keine Pl├Ąne wieder in die Formel 1 einzusteigenÔÇť, wird nun ein Bridgestone-Offizieller in verschiedenen Medien zitiert. Denn Bridgestone habe sich nun ÔÇ×auf die Notwendigkeit fokussiert, seine Ressourcen umzuverteilen, um innovative Technologien besser entwickeln zu k├ÂnnenÔÇť, hei├čt es dazu weiter. Mit anderen Worten: Ohne Formel 1 geht die Entwicklung neuer Produkte schneller voran.

    Ebenfalls im Gespr├Ąch: Michelin. Genauso wie ÔÇ×BeobachterÔÇť Hankook-Vertreter dabei beobachtet haben wollen, wie Gespr├Ąche mit Bernie Ecclestone stattgefunden haben, seien auch Michelin-Vertreter bei entsprechenden Aktivit├Ąten beobachtet worden. Man darf gespannt sein oder nicht, welche Namen demn├Ąchst noch in die Runde geworfen werden

    Topics: Formel 1 | Kommentare deaktiviert f├╝r Formel 1: Die Spekulationen ├╝ber den zuk├╝nftigen Reifen – Lieferanten