Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    VLN: Erster Gesamtsieg f├╝r den Frikadelli Porsche

    Von Sascha Kr├Âschel | 20.Juli 2013

    Frikadelli Porsche VLN
    Das Frikadelli Racing Team rund um Klaus Abbelen hat beim 53. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am Samstag 20.07.2013 auf dem N├╝rburgring den ersten Gesamtsieg bei einem VLN Rennen eingefahren. Ohne die verletzte Stammfahrerin Sabine Schmitz fuhren Klaus Abbelen, Patrick Huisman und Patrick Pilet den Gesamtsieg nach 28 Runden mit einem Vorsprung von mehr als 4 Minuten auf den zweit platzierten BMW Z4 GT3 vom Schubert Team. Dritter wurde der Wochenspiegel Porsche mit Weiss / Kainz / Jacobs / Krumbach am Steuer.

    Der BMW Z4 GT3 von Uwe Alzen fuhr im Training auf die Pole Position aber nach knapp einer Stunde fiel das Fahrzeug in F├╝hrung liegend im Bereich Galgenkopf aus.

    Dirk Torwesten im Porsche DP 935 (Klasse H4) kam auf einen guten Gesamtrang 29. Der ehemalige K├Ąfer Cup Fahrer aus Essen fuhr gemeinsam mit Stefan Rhekopf auf dem giftgr├╝nen Porsche.

    Vor dem Rennen gab es einen Eklat um die ÔÇ×Balance of PerformaneÔÇť (BoP). Was dazu f├╝hrte das das Rowe Racing Team beide Mercedes Benz SLS vom Start zur├╝ckgezogen hat.

    Gesamtergebnis der Top 15: in der ├ťbersicht:

    1. #30 Abbelen / Huisman / Pilet (Porsche 911 GT3 R)
    2. #20 Al Faisal / Sandritter / Baumann (BMW Z4 GT3)
    3. #59 Weiss / Kainz / Jacobs / Krumbach (Porsche 911 GT3 RSR)
    4. #15 Stippler / Stuck / Stuck (Audi R8 LMS ultra)
    5. #112 Osieka / Estre / Mies (Porsche 911 GT3)
    6. #110 Palttala / Menten (Porsche 911 GT3 Cup)
    7. #96 Kohler / Menzel (Porsche 911 GT3 Cup)
    8. #57 Scheerbarth / Metzger / Plesse (Porsche 911 GT3 Cup)
    9. #98 Landgraf / F├╝brich / Trebing (Porsche 911 GT3 Cup)
    10. #125 Walkenhorst / Oeverhaus (BMW Z4 GT3)
    11. #115 Neuffer / Rendlen / Hagen (Porsche 911 GT3 Cup)
    12. #33 Schmidt / Moser / Z├Âchling (Mercedes-Benz SLS)
    13. #331 Deegener / Schmidtmann / Breuer (Audi TT RS 2.0)
    14. #58 Kaiser / Friedrichs / Weishaupt (Porsche 911 GT3 Cup)
    15. #458 Kohlhaas / Struwe / J├Ąger (Ferrari F458)
    16. #166 Weber / Nilsson / Bermes (Aston Martin V8 Vantage)

    Topics: NLS |