Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dakar Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: Rowe Racing punktet erneut in Zandvoort

    Von Sascha Kr├Âschel | 13.Mai 2014

    Trotz schlechter ├Ąu├čerer Bedingungen lieferten Jan Seyffarth (Querfurt) und Maro Engel (Monaco) beim zweiten Einsatz des Mercedes SLS eine erneut gute Vorstellung ab. Beim Samstaglauf ├╝berquerten sie auf P19 die Ziellinie. Beim zweiten Rennen am Sonntag erreichten sie einen starken zehnten Rang und holten somit erneut Punkte beim zweiten Lauf der ADAC GT Masters. An der niederl├Ąndischen Nordseek├╝ste von Zandvoort herrschte das gesamte Rennwochenende Sturm und Starkregen und sorgte somit f├╝r ein turbulentes Rennwochenende. So mussten die Qualifikationstrainings mehrfach unterbrochen bzw. sogar der zweite Teil auf den Samstagmorgen verschoben werden.

    1. RENNEN: Samstag, 10.05.2014

    Am Freitagnachmittag standen die Qualifikationen f├╝r die beiden einst├╝ndigen Rennen auf dem 4,320 km langen D├╝nenkurs in Zandvoort auf dem Programm. Bereits hier war abzusehen, dass das Rennwochenende durch schlechtes Wetter gepr├Ągt sein w├╝rde. Durch starken Regen wurde das Qualifying mehrere Male unterbrochen und konnte nach einem Abbruch nicht mehr gestartet werden. Durch diesen Umstand reichte es f├╝r Jan Seyffarth nur f├╝r Startplatz 22 f├╝r das Samstagsrennen. Im Rennen selbst gelang beiden Piloten eine Aufholjagd, die den Fl├╝gelt├╝rer mit der Startnummer #23 bis auf Position 13 nach vorne brachte. Ein Dreher, f├╝nf Minuten vor Schluss, verhinderte allerdings eine bessere Platzierung als Rang 19.

    2. RENNEN: Sonntag, 11.05.2014

    Das auf Samstag verschobene Qualifikationstraining f├╝r Lauf Zwei wurde erneut vorzeitig abgebrochen. Hier konnte allerdings die Mannschaft von Rowe Racing profitieren, was Maro Engel Startposition 11 f├╝r den Lauf am Sonntag einbrachte. Wie schon beim Lauf am Samstag bestimmte auch am Sonntag erneut starker Regen das Rennen. So entkam der Fl├╝gelt├╝rer des Wormser Rennteams nach dem Rennstart nur knapp einer Kollision mit einem Kontrahenten. Ein Unfall konnte zwar verhindert werden, kostete aber neun wertvolle Pl├Ątze. Im weiteren Rennverlauf k├Ąmpften sich Maro Engel und sein Teamkollege wieder nach vorn und sicherten sich den zehnten Schlu├črang und somit erneut wertvolle Punkte f├╝rs Team.

    Topics: ADAC GT Masters | Kommentare deaktiviert f├╝r ADAC GT Masters: Rowe Racing punktet erneut in Zandvoort