Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Hours 24 Stunden 24h 24h NĂĽrburgring 2010 2011 2023 2024 Audi BMW Bosch Ergebnis F1 Ferrari FIA Formel 1 GrĂĽne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing NĂĽrburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    DTM: Bitterer RĂĽckschlag fĂĽr Wickens – BMW holt den Sieg

    Von Kerstin Prange | 3.August 2014

    Start auf dem Red Bull Ring am 03.08.2014

    Start auf dem Red Bull Ring am 03.08.2014 | Foto: K.Prange

    Das Rennwochenende in Österreich besuchten bei sonnigem Wetter und sommerlichen 27 °C 47.500 Fans. Das Rennen war turbulent und hatte ungewöhnlich viele Strafen. So wurden Gelbverstöße untersucht und mit Durchfahrtsstrafen geahndet. Green fährt zu lange auf den Optionsreifen und erhält somit auch eine Durchfahrtsstrafe. Am härtesten trifft es Wickens: Der Pole-Setter lieferte sich bis zur Rennmitte ein packendes Duell gegen Farfus um den Sieg, ehe die Rennleitung dem Kanadier die Schwarze Flagge zeigte. Der Grund: Der Kanadier hatte eine gegen ihn verhängte Drive-Trough-Strafe ignoriert, nachdem er zuvor aus Sicht der Rennleitung beim Losfahren aus der Box den nachfolgenden Glock behindert hatte. Bester DTM Mercedes AMG C-Coupé wurde am Ende Christian Vietoris als Neunter.

    Achterbahn in der Steiermark

    auf und ab in der Steiermark | Foto: K. Prange

     

    Siegerehrung Spielberg

    Siegerehrung Spielberg

    BMW-Pilot Marco Wittmann konnte das Rennen für sich entscheiden und mit ihm stehen auf dem Podest Farfus und Glock. Das BMW-Quartett vervollständigt Tomczyk auf Platz vier. Erfolgreichster Fahrer eines Audi RS 5 DTM war Timo Scheider, der hinter dem BMW-Quartett die Ziellinie als Fünfter überquerte.

    Topics: DTM |