Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dakar Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: Das sind die Titelfavoriten

    Von Catharina Roosen | 2.Oktober 2014

    Prosperia C.Abt Audi R8 Die letzten beiden Rennen und f├╝nf Titelaspiranten in drei verschiedenen Sportwagen: In den beiden Finall├Ąufen des ADAC GT Masters (Samstag und Sonntag live ab 11:45 Uhr bei kabel eins) k├Ąmpfen am Wochenende (3. bis 5. Oktober 2014) in Hockenheim f├╝nf Fahrer mit Audi, Porsche und BMW um die Fahrerwertung des ADAC GT Masters. Das sind die f├╝nf Titelkandidaten des ADAC GT Masters 2014:

    Die Tabellenf├╝hrer im Audi R8 von Prosperia C. Abt Racing: Kelvin van der Linde und Ren├ę Rast, 205 Punkte

    Eine Mischung von Jugend und Erfahrung brachte Kelvin van der Linde und Ren├ę Rast im Audi R8 bis ganz an die Spitze. Das Audi-Duo fuhr drei Laufsiege ein und punktete bisher in allen L├Ąufen. In den beiden Finalrennen haben die Tabellenf├╝hrer nun die besten Chancen auf den Titel. Van der Linde beeindruckte in seiner ersten Saison im ADAC GT Masters mit einer ebenso starken wie fehlerlosen Leistung und Rast scheint in diesem Jahr einfach alles zu gelingen. Im Audi R8 gewann er bereits die 24-Stunden-Rennen auf dem N├╝rburgring und in Spa. Nun will der Wahl-Frankfurter seine Saison mit dem Titel bei seinem Heimrennen kr├Ânen.

    Der Verfolger im Porsche 911 vom Team Sch├╝tz Motorsport: Jaap van Lagen, 170 Punkte

    In seiner ersten Saison im ADAC GT Masters f├Ąhrt Jaap van Lagen gleich um den Titel. Beim Finale wird der zweifache Saisonsieger von Christian Engelhart unterst├╝tzt, der selbst vor zwei Jahren um den Titel k├Ąmpfte. Vor dem letzten Rennwochenende der Saison ist van Lagen k├Ąmpferisch: „Ich habe nichts zu verlieren, ich kann nur gewinnen. Daher bin ich vor dem letzten Rennen auch nicht nerv├Âs. Ich werde einfach versuchen, in beiden L├Ąufen einen sehr guten Job zu machen und will beide gewinnen. Dazu brauche ich nat├╝rlich etwas Gl├╝ck und muss hoffen, dass van der Linde und Rast in einem Rennen nicht punkten. Spannend wird es in Hockenheim am Freitag im Qualifying, denn eine gute Startposition ist f├╝r die beiden Finalrennen sehr wichtig. In Hockenheim war ich in der Vergangenheit in anderen Serien schon erfolgreich und bin dort mehrfach von der Pole Position gestartet.“

    Die Aussenseiter im BMW Z4 des Team Schubert: Claudia H├╝rtgen und Dominik Baumann, 159 Punkte

    Auf der Zielgeraden der Meisterschaft fehlte Claudia H├╝rtgen und Dominik Baumann auf dem N├╝rburgring und dem Sachsenring das Gl├╝ck, zum Finale startet das BMW-Duo im Z4 so mit einer Aussenseiterchance. Die zweifachen Saisonsieger geben sich aber dennoch nicht geschlagen. Baumann.

    Topics: ADAC GT Masters | Kommentare deaktiviert f├╝r ADAC GT Masters: Das sind die Titelfavoriten