Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    Formel 1: Pirelli setzt beim ersten Rennen in Sotschi auf Soft und Medium

    Von Catharina Roosen | 7.Oktober 2014

    Pirelli Formel 1 ReifenUnbekanntes Terrain erobert die Formel 1 mit dem neuen Circuit im russischen Sotschi nahe dem Schwarzen Meer. Dort fanden auch die Olympischen Winterspiele 2014 statt. Es ist die erste neue Rennstrecke im Formel 1-Kalender seit der Premiere des Kurses von Austin im Jahr 2012.

    Bislang existieren nur wenige Daten ├╝ber die erst k├╝rzlich fertiggestellt Strecke in Sotschi. Daher f├╝hrte Pirelli in Zusammenarbeit mit den Teams aufw├Ąndige Computer-Simulationen durch, um sich auf die Anforderungen des neuen Austragungsortes vor zubereiten und die m├Âglichen Reifen – Strategie n zu prognostizieren. Auf Basis dieser Ergebnisse nominierte Pirelli den P Zero White (Medium) und den P Zero Yel- low (Soft) f├╝r den Grand Prix von Russland. Diese Kombination wurde zuletzt im belgischen Spa eingesetzt.

    Sotschi ist ein mittelschneller Kurs mit zahlreichen unterschiedlichen Kurven. Dazu geh├Ârt eine Linksschleife, inspiriert von der langen Kurve 8 im Istanbul Park mit ihren drei Schei- telpunkten. Dort werden die rechten Vorderreifen enorm belastet. Insgesamt verf├╝gt der Circuit in Sotschi ├╝ber zw├Âlf Rechts- und sechs Linkskurven. Zwischen den beiden ersten Kurven liegt die 650 Meter lange Gerade, auf der die Autos ein Spitzentempo von ungef├Ąhr 320 km/h erreichen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit einer Runde liegt bei 215 km/h. Das Layout wurde von dem Circuit-Architekten Hermann Tilke entworfen, der auch die Strecke in Austin, Texas, kreierte.

    Topics: Formel 1 |