Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi Blancpain Endurance Series BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    WEC: Mathias Lauda startet f├╝r Aston Martin

    Von Catharina Roosen | 13.Januar 2015

    Aston Martin Le Mans 2012 Young Driver AMRAston Martin Racing (AMR) hat den Sohn von Niki Lauda f├╝r die WEC als Werksfahrer verpflichtet. Damit bestreit Mathias Lauda seit 2012 wieder eine komplette Rennserie. Im letzten Jahr fuhr Lauda an zwei Wochenenden im ADAC GT Masters. Durch seinen Silberstatus wird er in der GTE-AM Klasse antreten. Die acht Rennen zur Langstrecken Weltmeisterschaft wird zusammen mit Pedro Lamy und Paul Dalla Lana fahren.

    Um an Erfahrung im Aston Martin V8 Vantage zu gewinnen, wird der 33-J├Ąhrige auch an den 24 Stunden von Daytona an der Seite von Dalla Lana, Lamy und Darren Turner teilnehmen, denn bislang hat er sein k├╝nftiges Einsatzauto nur von au├čen gesehen. AMR-Teamchef John Gaw erkl├Ąrte seine Wahl gegen├╝ber Autosport: „Wir haben uns sorgf├Ąltig umgesehen und denken, dass Mathias einer der besten SilberstatusFahrer ist.“

    Topics: WEC | Kommentare deaktiviert f├╝r WEC: Mathias Lauda startet f├╝r Aston Martin