Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    DTM: Rennen 05 – Norisring

    Von Kerstin Prange | 28.Juni 2015

    Kurz vor dem Start ging ein Schauer ├╝ber dem Stadtkurs in N├╝rnberg nieder. Dennoch vertraute Pascal Wehrlein auf den Hankook Slick, w├Ąhrend viele seiner Markenkollegen wie Pole-Setter Christian Vietoris sowie Gary Paffett und Paul di Resta auf den Startpl├Ątzen zwei und vier mit dem Regenreifen das Rennen aufnahmen.

    Zu Beginn fuhren diese Piloten auf dem nassen Asphalt einen Vorsprung heraus. Als sie aber in den Runden 16 und 17 bei abtrocknender Strecke auf den Slick wechselten, setzte sich Pascal Wehrlein, der keinen Boxenstopp ben├Âtigte, an die Spitze, die er bis ins Ziel verteidigte. Hinter ihm belegten Robert Wickens, Gary Paffett und Christian Vietoris die R├Ąnge zwei bis vier und machten den Vierfach-Triumph des Stuttgarter Autobauers perfekt.

    Start Rennen 05 Norisring - 27.06.2015

    Start Rennen 05 – Norisring, 27.06.2015 [copyright art of speed.net]

    Auch die beiden BMW-Champions Bruno Spengler und Martin Tomczyk kamen mit den schwierigen Bedingungen auf dem Stadtkurs in N├╝rnberg gut zurecht und beendeten das Rennen als F├╝nfte und Sechste. Spitzenreiter Jamie Green, der wie Wehrlein mit dem Hankook Slick ins Rennen gegangen war, fiel nach dem Start vom dritten auf den elften Platz zur├╝ck und kam bei dichtem Verkehr nicht ├╝ber Rang sieben hinaus. Dennoch vergr├Â├čerte der 33-J├Ąhrige seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 23 Punkte.

    ÔÇ×Es war nat├╝rlich ein wenig wie Russisches Roulette auf nassem Asphalt mit den Slicks zu starten. Aber Pascal Wehrlein hat sein Auto bei diesen schwierigen Bedingungen auf der Strecke gehalten, blieb immer in Schlagdistanz und hat schlie├člich bei abtrocknender Fahrbahn die F├╝hrung ├╝bernommen. Neben Mercedes-Benz ist auch BMW gut zurecht gekommen, genauso wie unser Regenreifen und der Slick, die mit richtigen Luftdr├╝cken eine starke Performance abgeliefert habenÔÇť, so Hankooks DTM-Renningenieur Thomas Baltes nach dem Rennen.

    Topics: DTM |