Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dakar Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    ADAC TCR Germany: Josh Files gewinnt Premierenrennen

    Von Sascha Kr├Âschel | 16.April 2016

    Josh Files ADAC TCRGelungene Premiere der ADAC TCR Germany in Oschersleben: Im Deb├╝trennen der neuen Tourenwagenserie des ADAC hat Josh Files (24, Gro├čbritannien) im SEAT Leon Cup Racer einen ├╝berzeugenden Sieg gefeiert. Am Samstagmittag setzte sich Files in Oschersleben gegen Benjamin Leuchter (28, Duisburg) im VW Golf GTI TCR und Pascal Eberle (25, Schweiz) in einem weiteren SEAT durch.

    Die Fans in der Motorsport Arena Oscherslaben erlebten eine tolle Premiere. Nach dem Start ├╝bernahm Leuchter im VW die F├╝hrung, nachdem Pole-Setter Steve Kirsch (36, Chemnitz) im Honda Civic TCR bei der Anfahrt zur ersten Kurve einen Umweg nehmen musste und weit zur├╝ckfiel. Aufgrund einer Startkollision zwischen ADAC Formel 4-Umsteiger Tim Zimmermann (19, Langenargen) und Youngster Mike Beckhusen (16, Berlin) ging in der Startrunde f├╝r zehn Minuten das Safety Car auf die Bahn.

    W├Ąhrend Leuchter die F├╝hrung nach dem Restart in Oschersleben verteidigte, lauerte Files beharrlich auf seine Chance und zog knapp neun Minuten vor dem Ende am VW-Piloten Leuchter vorbei. Einmal vorne, lie├č sich der 24 Jahre alte Brite die F├╝hrung nicht mehr nehmen. Schnell fuhr Files ein Polster heraus und siegte mit 3,818 Sekunden Vorsprung vor Leuchter und Eberle.

    Hinter dem Trio folgte der ehemalige ADAC GT Masters-Pilot Harald Proczyk (40, ├ľsterreich) vor seinen SEAT-Markenkollegen Bas Schouten (21, Niederlande), Antti Buri (28, Finnland) und Mike Halder (20, Wiggensbach). Pole-Setter Steve Kirsch belegte den achten Platz vor den SEAT-Piloten Mario Dablander (28, ├ľsterreich) und J├╝rgen Schmarl (42, ├ľsterreich).

    Der Sieg in der Junior-Wertung ging an Dominik Fugel (19, Oberlungwitz, Team Honda ADAC) im Honda Civic TCR.

     

    1. J.Files(GBR) SEAT Leon Cup Racer / Target SRL
    2. B.Leuchter(DEU) VW Golf GTI TCR / Racing One
    3. P.Eberle(CHE)SEAT Leon Cup Racer / Steibel Motorsport
    4. H.Proczyk(AUT)SEAT Leon Cup Racer / HP Racing
    5. B.Schouten(NLD)SEAT Leon Cup Racer / ST Motorsport
    6. A.Buri(FIN)SEAT Leon Cup Racer / LMS Racing
    7. M.Halder(DEU)SEAT Leon Cup Racer / Liqui Moly Team Engstler
    8. S.Kirsch(DEU)Honda Civic TCR / ADAC Sachsen e.V.
    9. M.Dablander(AUT)SEAT Leon Cup Racer / Seat Austria
    10. J.Schmarl(AUT)SEAT Leon Cup Racer / Target SRL
    11. R.Jost(CHE)SEAT Leon TCR / TOPCAR Sport
    12. D.Fugel(DEU)JHonda Civic TCR / ADAC Sachsen e.V.
    13. K.Jordan(DEU)VW Golf GTI TCR / H&R Spezialfedern1
    14. T.Lautenschlager(DEU)JVW Golf GTI TCR / Liqui Moly Team Engstler
    15. D.Conrad(CHE)JVW Golf GTI TCR / Liqui Moly Team Engstler

    Topics: Motorsport | Kommentare deaktiviert f├╝r ADAC TCR Germany: Josh Files gewinnt Premierenrennen