Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h Nürburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dakar Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Grüne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing Nürburgring Nürburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    VLN / 24h N’ring: Vorschau auf 2018 Teil 1

    Von Hendrik Mannheim | 9.November 2017

    Manthey PorscheDie VLN-Saison 2017 ist beendet und hat seinen Meister gekührt. Michael Schrey konnte in seinem BMW M235i seinen Titel aus dem vergangen Jahr verteidigen und ist nun neben Dirk Adorf der einzige Fahrer, der diese Leistung vollbringen konnte. Neben der Meisterschaft lag ein großes Augenmerk auf den Tagesgesamtsiegen der Saison. Hier ist der Gesamtsieger des letzten VLN-Laufes 2017 besonders zu erwähnen, da Manthey Racing dieses Jahr schon fünf Gesamtsiege einfuhr. Verschiedene Porsche Werksfahrer drehten dieses Jahr am Vollant des Manthey Porsche und sicherten am Ende der Saison sogar den fünzigsten Gesamtsieg für Manthey Racing in der Geschichte des Rennstalls.

    Kurz nach Ende der Saison wurden bereits die Termine für die kommende VLN-Saison 2018 veröffentlicht. Es werden abermals neun Rennen veranstaltet. Wie gewohnt gibt es zwei Läufe vor dem 24h Rennen auf dem Nürburging ( 10.-13.05.2108 ) zur Vorbereitung für die Teams und das Sechsstundenrennen Mitte August.

    Hier die Termine in der Ãœbersicht:

    24.03.2018 – VLN 1
    07.04.2018 – VLN 2
    23.06.2018 – VLN 3
    07.07.2018 – VLN 4
    18.08.2018 – VLN 5 (6h-Rennen)
    01.09.2018 – VLN 6
    22.09.2018 – VLN 7
    06.10.2018 – VLN 8
    20.10.2018 – VLN 9

    Vorschau auf 2018

    Nach einem Jahr Abstinenz auf der Nordschleife meldet sich Lexus wieder in der grünen Hölle und plant einen Start beim 24h Rennen auf dem Nürburging. Die Einsatzteams Emil Frey Racing und Farnbacher Racing werden vorraussichtlich den Einsatz am Nürburging stemmen.

    Neben Lexus haben Kundenteams von Lamorghini ihr Interresse am Highlight in der grünen Hölle gezeigt. Da ein Werkseinsatz für Lamborghini im Moment nicht vorstellbar ist, planen nun Kundenteams einen Start beim 24h Rennen auf dem Nürburgring. Letzte Saison fuhren die Teams Konrad Motorsport ( Lamborghini Huracán GT3 ) und Dörr Motorsport ( Lamborghini Huracán Super Trofeo ) in der VLN und dem 24h Rennen.

    (c) Bentley Media

    Bentley hat nach vier Jahren die zweite Generation des Bentley Continental GT3 präsentiert. Geplant sind Einsätze in der Blancpain GT und der IGTC. Gut vorstellbar ist aber auch ein Start in der VLN und dem 24h Rennen in der Eifel, da Bentley seit 2014 dieses 24h Rennen nicht mehr gemisst hat und in diesem Jahr einen Werkseinsatz mit gleich drei Brummern angegangen ist.

    Topics: 24h-Rennen, Motorsport, NLS | Kommentare deaktiviert für VLN / 24h N’ring: Vorschau auf 2018 Teil 1