Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dakar Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: RWT Racing verpflichtet Claudia H├╝rtgen

    Von Sascha Kr├Âschel | 22.Februar 2018

    ADAC GT Masters RWT CorvetteRWT Racing pr├Ąsentiert eine neue Fahrerpaarung f├╝r das ADAC GT Masters. Neben Stammpilot Sven Barth startet erstmals Claudia H├╝rtgen (46) f├╝r das Team. Zum Einsatz kommt erneut eine Corvette C7 GT3-R, das Meisterfahrzeug der vergangenen Saison. Die Sportwagenserie bestreitet vom 13. bis 15. April in der Motorsport Arena Oschersleben ihren ersten Lauf des Jahres. Alle Rennen werden live und in voller L├Ąnge von SPORT1 im Fernsehen ├╝bertragen.

    Teamchef Gerd Beisel ist dank seiner Piloten optimistisch: „Mit der Verpflichtung von Claudia erhoffen wir uns nat├╝rlich einiges. Ich denke, damit schlagen wir einen richtigen Weg ein. Er kann uns nicht nur weiter nach vorn bringen, sondern ich glaube auch, dass wir mit dieser Fahrerpaarung um Siege mitk├Ąmpfen k├Ânnen.“

    RWT Racing geht 2018 in die f├╝nfte ADAC GT Masters-Saison. 2013 gab das Team aus Eberbach mit der Corvette Z06.R GT3 seinen Einstand, ein Jahr sp├Ąter gelang auf dem N├╝rburgring der erste Sieg. 2017 startete der Rennstall erstmals mit der Corvette C7 GT3-R und fuhr mit dem von Callaway Competition gebauten US-Sportwagen bereits beim dritten Saisonlauf auf dem Red Bull Ring auf das Podium. Auch in dieser Saison kommt der bullige GT3-Sportwagen zum Einsatz, mit dem Jules Gounon 2017 das ADAC GT Masters gewann.

    Sven Barth, der seit dessen Einstieg f├╝r das Team im ADAC GT Masters f├Ąhrt, ist von seiner neuen Teamkollegin ├╝berzeugt: „Claudia kann auf ├╝ber 30 Jahre Motorsporterfahrung zur├╝ckblicken und hat allein im ADAC GT Masters sieben Rennen gewonnen. Das sagt schon einiges aus.“

    H├╝rtgen war in den vergangenen Jahren vor allem f├╝r BMW aktiv und hat die Entwicklungen der Modelle Z4 GT3 und M6 GT3 ma├čgeblich begleitet und unz├Ąhlige Test- sowie Renneins├Ątze f├╝r Schubert Motorsport absolviert – darunter auch im ADAC GT Masters. Ihre bisher beste Saison in der „Liga der Supersportwagen“ hatte sie 2014, als sie dank zweier Siege Gesamtvierte wurde. In dieser Saison kehrt die mit insgesamt sieben Siegen erfolgreichste Frau in der bisherigen Geschichte der Serie in das ADAC GT Masters zur├╝ck. „Ich habe die Performance der Corvette in den letzten beiden Jahren beobachtet und war Ende 2015 bei der Fahrzeugpr├Ąsentation in Hockenheim vor Ort“, so H├╝rtgen. „Ein tolles Auto und mit dem 6,2-Liter-Saugmotor einfach ein Traum. Klar wollen wir die Trophy-Wertung gewinnen und so viele Erfolge wie m├Âglich einfahren“, umschreibt H├╝rtgen ihre Ziele.

    Topics: ADAC GT Masters | Kommentare deaktiviert f├╝r ADAC GT Masters: RWT Racing verpflichtet Claudia H├╝rtgen