Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dakar Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    Drei Audis ganz oben

    Von Kerstin Prange | 22.September 2018

    Drei Audis ganz oben

    Startszene zur Berg- und Talfahrt in der Steiermark | foto: aos

    Drei Audis ganz oben – wie bereits im letzten Jahr. Ren├ę Rast konnte seinen dritten Sieg in Folge einfahren. Wer sich das Rennen am TV ansehen konnte, hat ein spannungsgeladenen Lauf sehen k├Ânnen. Mit zwei Safety-Car-Phasen und einigen leichten bis mittelschweren Rangeleien und einem gl├╝cklosen Timo Glock, der einen Motorschaden erleiden musste.

    Drei Audis ganz oben

    #16 Timo Glock vom Startplatz 2 ins AUS! – Motorschaden macht ein jehes Ende | foto: aos

    Drei Audis ganz oben

    Bis zur Zielflagge war nicht klar, wer letztendlich das Rennen heimfahren w├╝rde. Daniel Juncadella erhielt kurz vor Rennende eine Durchfahrtstrafe, die in eine 30-Sekunden-Ersatzstrafe gewandelt wurde, da er keine Zeit mehr hatte, die Boxengasse in Schleichfahrt zu durchqueren. Dennoch zeigte sich Rast nicht so ├╝berschwenglich gl├╝cklich wie noch am N├╝rburgring. Wer das Rennen verfolgen konnte, hat mitbekommen, wie „kulant“ seine Markenkollegen Rockenfeller und M├╝ller [beide Audi-Piloten] den Weg frei machten, um dem einzig m├Âglichen Titelanw├Ąrter aus dem Audi-Lager auf diesem Weg zu unterst├╝tzen.

    Drei Audis ganz oben

    Mike Rockenfeller – PK zum Race 17 in Spielberg | foto: aos

    Mike Rockenfeller hat dazu ein ganz klares Statement in der anschlie├čenden Pressekonferenz gegeben:

    ÔÇ×Ren├ę ist unsere einzige Chance im Titelkampf, das letzte Eisen im Feuer, wenn wir als Teamkollegen helfen k├Ânnen, dann machen wir das. Die Saison ist im Endspurt, da geht es nur so.ÔÇť

    Pechvogel des Rennens

    Ein ungl├╝ckliches Rennen erlebte Mercedes-AMG-Pilot Juncadella. Seinen zweiten DTM-Sieg vor Augen, beging der Spanier beim Neustart in der drittletzten Runde einen Regelversto├č und wurde daf├╝r mit einer Durchfahrtsstrafe belegt. Das bedeutete f├╝r ihn letztlich Platz 14.

    In der DTM-Fahrerwertung liegt drei Rennen vor dem Saisonende wieder Paul Di Resta in F├╝hrung. Der Mercedes-AMG-Pilot hat mit 216 Punkten zehn Punkte Vorsprung auf seinen Markenkollegen Gary Paffett [206]. Ren├ę Rast hat mit seinem erneuten Erfolg den R├╝ckstand weiter verk├╝rzt und ist mit 174 Punkten Dritter.

    Tabelle – Fahrerwertung 2018

    Das zweite Rennen des Wochenendes wird am Sonntag ausgetragen. Rennstart ist um 13:30 Uhr, SAT.1 ├╝bertr├Ągt bereits ab 13:00 Uhr live aus Spielberg. In ├ľsterreich ist ORF eins am Sonntag ab 13:15 Uhr auf Sendung. In der Schweiz zeigt MySports das Rennen live. Auf DTM.com und in der offiziellen DTM-App werden alle Freien Trainings, Qualifyings und Rennen kostenfrei im Livestream gezeigt.

    Topics: DTM | Kommentare deaktiviert f├╝r Drei Audis ganz oben