Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Hours 24 Stunden 24h 24h NĂĽrburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 GrĂĽne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing NĂĽrburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer Zandvoort

  • « | Home | »

    NLS: Erster Auftritt fĂĽr den neuen Ferrari 296 GT3 von Frikadelli Racing

    Von Sascha Kröschel | 13.März 2023

    Frikadelli Ferrari
    Im Rahmen des ersten Saisonlaufes zur Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) am kommenden Wochenende (17.-18.03.2023 NLS1: 68. ADAC Westfalenfahrt) wird der neue Ferrari 296 GT3 (Start-Nr. #30) von Frikadelli Racing seine Premiere auf der Nordschleife feiern. Das Steuer des italienischen Sportwagens teilen sich beim Debüt Felipe Laser und Teamchef Klaus Abbelen. Auf dem #111 Porsche 992 GT3 Cup wechselt sich „Jules“ gemeinsam mit Hendrik von Danwitz ab.

    „Zunächst einmal hoffe ich sehr darauf, dass die Veranstaltung wie geplant stattfinden kann und nicht wie bei den Probe- und Einstellfahrten plötzlich der Schnee zurückkehrt. Beim Saisonstart möchten wir natürlich so viele Testkilometer und Daten wie möglich mit dem neuen Fahrzeug sammeln. Gleichzeitig geht es für uns aber auch darum, die einzelnen Teammitglieder von Rinaldi Racing näher kennen zu lernen und uns bestmöglich auf die neue mannschaftsübergreifende Zusammenarbeit einzustellen. Ich bin sehr optimistisch, dass die Zahnräder schnell ineinandergreifen und wir als Einheit gut miteinander harmonieren werden, um das Ferrari-Projekt voranzutreiben“, so Teamchef Klaus Abbelen.

    Während mit dem #30 Ferrari 296 GT3 die Testarbeit im Vordergrund steht, will Frikadelli Racing mit dem #111 Porsche 992 GT3 Cup auf Anhieb möglichst viele Punkte für die AM-Wertung der Porsche Endurance Trophy Nürburgring einfahren. Letztes Jahr belegte die Mannschaft aus Barweiler hier bereits einen starken dritten Platz in der Gesamtwertung und konnte insgesamt fünfmal auf das Podium fahren.

    Der Startschuss zum ersten Saisonlauf der NLS fällt am Samstag, 18.03.2023 um 12:00 Uhr. Das Rennen führt über eine Distanz von 4 Std. und wird im Livestream übertragen.

    Topics: VLN / NLS |