Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Hours 24 Stunden 24h 24h NĂĽrburgring 2010 2011 2023 2024 Audi BMW Bosch Ergebnis F1 Ferrari FIA Formel 1 GrĂĽne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing NĂĽrburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    NLS: Max Kruse Racing reist mit drei Autos zum Saison-Höhepunkt

    Von Sascha Kröschel | 6.September 2023

    Max Kruse Racing Porsche NLS

    Mit gleich drei Rennwagen reist Max Kruse Racing zum Nürburgring, wo am kommenden Wochenende der Saison-Höhepunkt in der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS / VLN) ansteht: das 12h-Rennen. Das Team aus Duisburg möchte möglichst viele Punkte im Kampf um die Meisterschaft einfahren.

    Die lange Sommerpause hat Max Kruse Racing effektiv genutzt: Neben Regeneration standen einige Testkilometer auf dem Programm. „Wir sind gut vorbereitet und können es kaum noch erwarten, dass es endlich wieder losgeht“, verrät Timo Schupp, Teamchef bei Max Kruse Racing.

    In der Cup-2-Klasse setzt das Team auf das bewährte Fahrerduo Nico Otto und Benny Leuchter, das beim letzten NLS-Lauf den Klassensieg mit dem Porsche 911 GT 3 Cup (#100) einfahren konnte. „Im Gesamtklassement sind die beiden auf dem fünften Rang gelandet, das ist ein mega Ergebnis. Wir waren oft knapp dran, aber uns fehlte immer ein wenig das Rennglück. Dieses Resultat pusht noch einmal das gesamte Team.“

    Der zweite Cup-Porsche geht beim Saison-Highlight ebenfalls an den Start: Pilotiert wird es von Andrew Engelmann, Tom Coronel und JJ von Roon. „Natürlich schicken wir auch wieder unseren Golf GTI TCR (#10) ins Rennen – und zwar erneut mit Emir Aşari und Matthias Wasel.“ Unterstützt werden die beiden Stammpiloten von Timo Hochwind, der mit viel Vorfreude zur Nordschleife reist: „Das 12-Stunden-Rennen ist definitiv mein Highlight des Jahres und deswegen freue ich mich umso mehr, das erste Mal im Golf von Max Kruse Racing sitzen zu dürfen. Das werden sicher spannende Tage und ich hoffe, wir können ein gutes Ergebnis erzielen.“ 

    Topics: VLN / NLS |