Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Hours 24 Stunden 24h 24h NĂĽrburgring 2010 2011 2023 2024 Audi BMW Bosch Ergebnis F1 Ferrari FIA Formel 1 GrĂĽne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing NĂĽrburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    VLN: 9. Lauf zur Peugeot TOTAL Langstreckentrophy

    Von Sascha Kröschel | 19.Oktober 2009

    Am Samstag (17.10. 2009) gelang dem Autohaus Lenzen beim neunten Lauf der Peugeot TOTAL Langstreckentrophy 2009 der zweite Saisonsieg. Die Lenzen-Piloten Michael Bohrer und Timo Frings verwiesen beim 33. DMV 250-Meilen-Rennen im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft (VLN) die Konkurrenten Rink Racing und Fleper Motorsport auf die Trophy-Plätze zwei und drei. Zudem schaffte die Lenzen-Mannschaft den Sprung auf den dritten Podiumsplatz in der VLN-Division „Specials 2T“. Die schnellste Runde auf der Nürburgring-Nordschleife fuhr der 26-jährige Losheimer Michael Bohrer in 9.51,942 Minuten.

    Die Trophy-Meistermannschaft Rink Racing ĂĽberquerte als Zweite die Ziellinie auf dem NĂĽrburgring. Das Vater-Sohn-Team aus Frankfurt am Main war auf Regenreifen in den neunten Saisonlauf gestartet und wechselte nach vier Runden auf Slicks, da die Strecke abtrocknete.

    Das Podium komplettierte beim neunten von zehn Rennen der Peugeot TOTAL Langstreckentrophy Fleper Motorsport. Den schwarzen Peugeot 207 RC „VLN“ mit der Startnummer „403“ pilotierte Dr. Joachim Steidel zusammen mit Harald Thönnes.

    (Quelle: Peugeot-Motorsport)

    Topics: VLN / NLS | VLN: 9. Lauf zur Peugeot TOTAL Langstreckentrophy-->