Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    DTM 2012: Erster Triumph des neuen Audi A5 DTM auf dem Red Bull Ring

    Von Sascha Kr├Âschel | 3.Juni 2012

    Motorsport: DTM 2012 4. Rennen Red Bull Ring Audi A5Riesenjubel beim Audi Sport Team Rosberg: Von der Pole-Position aus gewann der Italiener Edoardo Mortara auf dem Red Bull Ring in ├ľsterreich vor 48.500 Zuschauern (am Wochenende) den vierten Lauf der DTM 2012. Damit feierte der neue Audi A5 DTM seinen ersten Sieg in der Saison 2012. Aus Audi-Sicht verbesserte sich Mattias Ekstr├Âm zu dem auf den zweiten Tabellenrang.

    Der Red Bull Ring ist offenbar ein gutes Pflaster f├╝r Premieren: Nachdem in Spielberg im vergangenen Jahr das Audi Sport Team Phoenix den ersten DTM-Erfolg erzielte und damit den Grundstein f├╝r den sp├Ąteren Titelgewinn legte, schlug dieses Mal die Stunde des von Ex-Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg gegr├╝ndeten Audi Sport Team Rosberg – in einem ├╝beraus spannenden Rennen.

    Trotz eines nicht optimalen Starts bog Edoardo Mortara mit seinem Audi A5 DTM als F├╝hrender in die erste Kurve ein kontrollierte w├Ąhrend der gesamten 47 Runden an der Spitze das Tempo. Nach dem zweiten Pflichtboxenstopp musste Mortara die Angriffe von Tabellenf├╝hrer Gary Paffett (Mercedes-Benz) und Martin Tomczyk (BMW) abwehren, bei denen es harte Zweik├Ąmpfe gab. Mortara behielt jedoch bei beiden Attacken einen k├╝hlen Kopf, konnte sich wieder ein kleines Polster verschaffen und schlie├člich mit 1,068 Sekunden Vorsprung die Ziellinie als Sieger ├╝berqueren. Auf den zweiten Platz kam schlie├člich Martin Tomczyk (BMW) und dritter wurde der Tabellenf├╝hrer in der DTM Gary Paffett (Mercedes-Benz).

    Topics: DTM |