Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h Nürburgring 2010 2011 2023 Audi BMW Bosch Dakar Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Grüne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing Nürburgring Nürburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    VLN: Ergebnis der 43. Adenauer ADAC Rundstrecken – Trophy

    Von Sascha Kröschel | 23.Juni 2012

    Am Samstag 23.06.2012 stand der vierte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf dem Programm, die 43. Adeneauer Rundstrecken Trophy. Eines Vorweg, es war das erste Rennen der VLN in der Saison 2012 das nicht abgebrochen wurde. Gleichzeitig war es das Rennen 1 nach dem 24h-Rennen auf der Nürburgring – Nordschleife. Trainingsschnellste waren Frank Stippler und Marc Baseng auf dem blau gelben Bilstein Audi R8 LMS ultra vom Team Phoenix mit der Start-Nr. 15. Ein weiterer Audi R8 von Raeder Motorsport kam auf den zweiten Startplatz. Der von Falken Motorsport eingesetzte Porsche 911 GT3 R mit Sebastian Asch und Martin Ragginger beendete das Training als dritter.

    Das 4h-Rennen wurde gegen 12:20 gestartet. Nach dem Start konnte der Audi R8 #15 die Führung behaupten. Als zweiter kam der Falken Porsche mit Asch / Ragginger aus der ersten Runde zurück. Von der sechsten Position schob sich der Mercedes Benz SLS AMG GT3 von Rowe Racing nach der ersten Runde auf Platz 3. Nach 2 Stunden sah die Spitze ähnlich aus: #15 Stippler / Basseng (Audi R8 LMS) führten vor dem #7 Roloff / Seyffarth (Mercedes-Benz SLS AMG GT3) und dem Audi R8 von Haase / Ludwig. Am Ende kam die Spitze nach 27 gefahrenen Runden auch genauso ins Ziel. Allerdings wurde es kurz vor Ende noch einmal spannend weil der Mercedes SLS wegen einer kaputten Tankanlage einen weiteren Stop einlegen musste. Der Sieg war gleichzeitig der 23. Gesamtsieg in einem VLN-Lauf für Marc Basseng.

    Die Top in der Ãœbersicht:

    1. #15 Stippler / Basseng (Audi R8 LMS)
    2. #7 Roloff / Seyffarth (Mercedes-Benz SLS AMG GT3)
    3. #5 Haase / Ludwig (Audi R8 LMS)
    4. #27 Ragginger / Asch (Porsche 911 GT3 R)
    5. #96 Kohler / Menzel (Porsche 911 GT3 Cup)
    6. #59 Weiss / Kainz / Jacobs (Porsche 911 GT3 MR)
    7. #45 Hennerici / Seefried / Busch (Porsche 911 GT3 R 997)
    8. #98 Alzen / Wlazik (Porsche 911 GT3 Cup)
    9. #99 Zöchling / Lehner / Blumer (Porsche 911 GT3 Cup)
    10.#50 Kaufmann / Schornstein / Fricke (Porsche 911 GT3 997 KR)
    11.#458 Kohlhaas / Mattschull (Ferrari F458)
    12.#90 Busch / Allgäuer / Scharf (Porsche 911 GT3 997)

    Topics: NLS | Kommentare deaktiviert für VLN: Ergebnis der 43. Adenauer ADAC Rundstrecken – Trophy