Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi Blancpain Endurance Series BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    Formel 1: Reifentest in Silverstone

    Von Sascha Kr├Âschel | 22.Juli 2013

    Pirelli Formel 1 ReifenIn der vergangenen drei Woche testeten die Formel 1-Teams die Pirelli Reifen, die ab dem Grand Prix von Ungarn eingesetzt wird. Eigentliche Intention des Young Driver Tests ist es allerdings, Nachwuchsfahrern eine Chance zu geben, ihr K├Ânnen unter Beweis zu stellen. Die aktuellen Piloten der Teams durften ausschlie├člich die neuen Slicks testen und mussten sich dabei an einen von Pirelli ausgearbeiteten Plan halten. Seit Mittwoch sammelten die Teams viele Daten, die ihnen w├Ąhrend der restlichen Saison sehr n├╝tzlich sein werden. Doch es gab keine gro├čen ├ťberraschungen. Denn die neuen Reifen bestehen aus der Konstruktion der Generation 2012 sowie den Gummimischungen der diesj├Ąhrigen Spezifikation.

    Paul Hembery, Direktor Motorsport bei Pirelli, sagte: ÔÇ×Wir glauben, dass alle w├Ąhrend der Tests in Silverstone ihr Ziel erreichten. Aus unserer Sicht nutzten wir diese Gelegenheit optimal, um Informationen ├╝ber die zuk├╝nftigen Bed├╝rfnisse der Teams zu erhalten. Obwohl die modernen Simulationsprogramme extrem fortschrittlich arbeiten, gibt es immer noch einige Aspekte, die wir nur auf der Strecke mit repr├Ąsentativen Rennwagen ermitteln k├Ânnen. Daher m├Âchten wir allen Teams und den Organisatoren f├╝r ihre Kooperation bedanken. Die Reifen erwiesen sich w├Ąhrend der drei Testtage als zuverl├Ąssig, obwohl die Zeiten nat├╝rlich nicht vergleichbar sind mit denen des Grand Prix von England. Denn die Rahmenbedingungen und das Setup der Autos waren anders. Die bew├Ąhrte Performance der Struktur 2012 in Verbindung mit der Geschwindigkeit der aktuellen Gummimischungen erm├Âglicht interessante Strategien f├╝r die kommenden Rennen. Die Teams besitzen aus der vergangenen Saison schon viele Informationen ├╝ber die Eigenschaften dieser Reifen.ÔÇť

    Fakten zu den Tests:
    Normaler Weise erhalten die Teams pro Saison 100 Reifens├Ątze f├╝r Tests. Dabei stehen ihnen alle Mischungen zur Verf├╝gung. F├╝r Silverstone erhielten sie 12 zus├Ątzliche S├Ątze. Die Teams k├Ânnen frei entscheiden. wie viele Reifen welcher Gummimischung sie pro Test nutzen.

    Pirelli brachte au├čerdem einen neuen Prototypen des harten Slicks mit nach Silverstone. Ausschlie├člich die aktuellen Piloten durften diesen Reifen fahren. Die Teams testeten diesen Pneu schon w├Ąhrend der freien Trainings in Spanien und Gro├čbritannien.

    Topics: Formel 1 | Kommentare deaktiviert f├╝r Formel 1: Reifentest in Silverstone