Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Heures 24 Hours 24 Stunden 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 Audi Blancpain Endurance Series BMW Bosch Dubai Ergebnis F1 FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring N├╝rburgring 2011 Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Test Toyota VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    VLN: Spannendes Finale im Toyota TMC GT86 Cup

    Von Catharina Roosen | 30.Oktober 2013

    Toyota TMG GT86 Cup Start-Nr. 530Hochspannung und Dramatik bis zum Schluss: Der im Rahmen der VLN-Meisterschaft am N├╝rburgring ausgetragene TMG GT86 Cup war nichts f├╝r schwache Nerven. Erst im letzten Lauf am Samstag 26.10.2013 fiel die Entscheidung, wer den erstmals ausgetragenen Markenpokal gewinnt: Mit Jutta Beisiegel und Alexander Kudrass d├╝rfen sich gleich zwei Fahrer „TMG GT86 Cup Champion 2013“ nennen.

    Nach etwas mehr als vier Stunden Fahrtzeit siegte das Toyota Suisse Racing Team (#532, Christoph W├╝est und Benjiamin Albertalli) mit einem hauchd├╝nnen Vorsprung von 1.005 Sekunden und einer Gesamtzeit von 4:06:50.224 vor dem belgischen Team Royal A.M.C. Sankt Vith (#531), die mit 4:06:51.229 ins Ziel fuhren. Platz drei sicherten sich Alexander Kudrass (Lohmar), Jutta Beisiegel (Kaiserslautern), Wolfgang Kudrass (Lohmar) und Martin Tschornia (Bestwig) von Leutheuser Racing&Events (#530). F├╝r die D├Ârr Motorsport GmbH verlief das Rennwochenende nicht so gl├╝cklich: Die beiden TMG GT86 CS-V3 konnten sich im Qualifying zwar Platz 1 (#533) und 2 (#534) sichern und das Rennen aus der ersten Reihe starten. Ein schwerer Unfall zwang das Fahrzeug mit der Startnummer #533 aber bereits in der zweiten Runde zur Aufgabe, der Fahrer blieb gl├╝cklicherweise unverletzt. Auch der zweite Bolide (#534) von D├Ârr konnte das Rennen nicht beenden und fiel nach 19 Runden aus.

    Topics: NLS | Kommentare deaktiviert f├╝r VLN: Spannendes Finale im Toyota TMC GT86 Cup