Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Hours 24 Stunden 24h 24h NĂĽrburgring 2010 2011 2023 2024 Audi BMW Bosch Ergebnis F1 Ferrari FIA Formel 1 GrĂĽne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing NĂĽrburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer

  • « | Home | »

    ADAC GT –Maters: Rowe Racing startet 2014 mit Top-Besetzung bei allen Läufen

    Von Sascha Kröschel | 10.März 2014

    Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Team Rowe RacingRowe Racing geht mit einem hochkarätigen Fahreraufgebot in seine erste Saison bei den ADAC GT Masters: Für das rheinland-pfälzische Team aus Worms werden Maro Engel und Jan Seyffarth an allen acht Rennwochenenden der Saison 2014 zum Einsatz kommen. Sowohl Engel als auch Seyffarth bewiesen in der Vergangenheit in unzähligen Rennen ihr großes fahrerisches Talent. Maro Engel war von 2008 bis 2011 als Werksfahrer für Mercedes-Benz in der DTM tätig und stellte zuletzt seine Fähigkeiten in der australischen V8-Supercar Serie sein Talent unter Beweis. Der frühere Porsche Junior Jan Seyffarth griff bereits in den letzten zwei Jahren für Rowe Racing ins Lenkrad und überzeugte bis dato mit mehreren Siegen in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und dem deutschen Porsche Carrera Cup.

    „Wir freuen uns sehr mit Maro und Jan in unsere erste ADAC GT Masters Saison gehen zu können. Beide bringen die notwendigen Fähigkeiten und Erfahrungen mit, um in der stärksten GT3 Serie Europas bestehen zu können. Die ersten Testläufe sind bereits absolviert und die ersten Ergebnisse ausgewertet. Wir werden noch weitere Tests absolvieren und uns so gut wie möglich auf den Saisonstart in Oschersleben vorbereiten.“ so Hans-Peter Naundorf, Teamchef von Rowe Racing.

    Maro Engel

    Maro Engel wurde am 27. August 1985 in München geboren. Zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählt sein zweiter Rang in der Fahrerwertung, mehrere Laufsiege, Pole Positions und Podium-Platzierungen bei der British F3 International 2007. Darüber hinaus war Engel von 2008 bis 2011 bei der DTM im Mercedes-Benz Jahreswagen unterwegs. 2012 kam der Motorsportprofi im Rahmen des AMG Customer Sports Programm bei der Australischen GT Meisterschaft zum Einsatz. Dort sicherte er sich auf Anhieb den ersten Platz auf dem Philip Island Circuit. Eine Pole Position und ein Rundenrekord folgten 2013 in der Serie „V8 Supercars„ ebenfalls in Australien. Bei den 12-Stunden von Bathurst erreichte er 2014 die Pole Position.

    Jan Seyffarth

    Der 27-jährige Motorsportprofi wurde am 12. Juli 1986 in Querfurt geboren. Bereits seit seinem 12. Lebensjahr ist Seyffarth im Motorsport aktiv. Anfänglich noch im Kartsport unterwegs, schaffte er 2002 mit erst 16 Jahren den Sprung in den Automobilrennsport (Formel König). Zu seinen größten motorsportlichen Erfolgen zählt der erste Platz in der Porsche Wertung der ADAC GT Masters 2007, sowie der dritte Rang in der Fahrerwertung derselben Rennserie. Im gleichen Jahr wurde er zudem fünfter im Porsche Carrera Cup. 2008 sicherte er sich den Titel des Vizemeisters im Porsche Carrera Cup und den achten Rang im Porsche Supercup. 2009 folgten der dritte Platz im Porsche Carrera Cup und der fünfte Rang in der Fahrwertung der ADAC GT Masters. Den fünften Rang im Porsche Supercup sicherte er sich 2010. Jeweils zwei Laufsiege in der VLN und bei den International GT Open feierte er 2012. 2013 erreichte er bei seinem Doppelstart im Rahmen des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring für Rowe Racing den dritten und vierten Rang.

    Topics: ADAC GT Masters |