Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Stunden 24h 24h N├╝rburgring 2010 2011 2023 2024 Audi BMW Bosch Ergebnis F1 Ferrari FIA Formel 1 Gr├╝ne H├Âlle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing N├╝rburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer Zandvoort

  • « | Home | »

    Formel 1: Reifenmischungen f├╝r Baku, Miami und Imola bekanntgegeben

    Von Sascha Kr├Âschel | 6.April 2023

    Auf dem Stadtkurs von Baku steht den Teams der C3 als P Zero White (Hart), der C4 als P Zero Yellow (Medium) und der C5 als P Zero Red (Soft) zur Verf├╝gung. Letztere ist die weichste Mischung in der┬áPirelli Range und eignet sich gut f├╝r die engen Kurven des Stadtkurses und die langen Geraden, auf denen die Autos eine H├Âchstgeschwindigkeit von 340 km/h erreichen. Die g├Ąngigste Strategie beim Gro├čen Preis von Aserbaidschan ist ein Ein-Stopp-Rennen, obwohl im vergangenen Jahr einige Teams zweimal stoppten, um von einem virtuellen Safety Car vor der Zielflagge zu profitieren. 2022 fand das Rennen Anfang Juni statt, was aufgrund der hohen Asphalttemperaturen die thermische Degradation zu einem Faktor machte.

    F├╝r Miami hat Pirelli drei Mischungen in der Mitte der Range nominiert: C2 als P Zero White (Hart), C3 als P Zero Yellow (Medium) sowie C4 als P Zero Red (Soft). Die Vielseitigkeit des Stra├čenkurses rund um das Hard Rock Stadium mit seinen 19 Kurven und drei langen Geraden steht im Mittelpunkt. Das Rennen kann mit einem Stopp beendet werden, wie einige Fahrer im vergangenen Jahr mit einem gut gefahrenen Er├Âffnungsstint auf den Medium-Reifen bewiesen haben, obwohl auf dem Papier ein Zweistopp schneller w├Ąre. Das Wetter in Florida ist eine st├Ąndige Variable, und auch das Risiko von Wind und Regen muss ber├╝cksichtigt werden.

     

    F├╝r den Grand Prix von Emilia-Romagna wurden weichere Reifen gew├Ąhlt, weil die Strecke nicht sehr anspruchsvoll ist und der Reifen- verschlei├č im vergangenen Jahr gering war. Bei der C3 handelt es sich um den P Zero White (Hart), bei der C4 um den P Zero Yellow (Medium) und bei der C5 um den P Zero Red (Soft). In Imola wird zudem ein neues Qualifying-Format stattfinden, bei dem pro Session nur eine Reifenmischung zum Einsatz kommt. In Q1 steht nur der harte Reifen zur Verf├╝gung, in Q2 nur der Medium, w├Ąhrend der softe Reifen nur f├╝r Q3 vorgesehen ist. Durch diese „Alternative Tyre Allocation“, die nach Imola noch an einem weiteren Rennwochenende in diesem Jahr eingesetzt wird, reduziert sich die Gesamtzahl der pro Fahrzeug zur Verf├╝gung stehenden Reifens├Ątze von 13 auf 11 pro Wochenende. Beim ersten Rennen des Jahres in Italien wird auch der neue Cinturato Blue Full Wet deb├╝tieren, der erste Regenreifen von Pirelli, der keine Heizdecken ben├Âtigt.

    Topics: Formel 1 |