Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Aktuelle Termine

  • 12h-Rennen 24 Stunden 24h 24h NĂĽrburgring 2010 2011 2023 2024 Audi BMW Bosch Ergebnis F1 Ferrari FIA Formel 1 GrĂĽne Hölle GT1 GT3 Hockenheim Lamborghini Langstrecke Lausitzring Le Mans Live Mercedes Mercedes Benz Motorsport Nordschleife NRing NĂĽrburgring Oldtimer Oschersleben Peugeot Porsche R8 Reifen SLS Spa Toyota TV VLN WM Youngtimer Zandvoort

  • WEC: Zweiter Sieg fĂĽr Manthey PureRxcing in SĂŁo Paulo

    Von Sascha Kröschel | 15.Juli 2024

    • Die Besatzung der Startnummer 92 ist beim Sechs-Stunden-Rennen von SĂŁo Paulo siegreich
    • Manthey EMA sieht nach zwei Kollisionen und daraus resultierenden Strafen in der Anfangsphase des Rennens die Zielflagge als Zwölfter
    • Der zweite Saisonsieg bedeutet den RĂĽckgewinn der LMGT3 Fahrer- und Teamwertung fĂĽr Manthey PureRxcing, direkt vor der zweitplatzierten Manthey EMA Crew

    Manthey PureRxcing gewinnt das Sechs-Stunden-Rennen auf dem Autodromo JosĂ© Carlos Pace in SĂŁo Paulo und holt damit seinen zweiten und den insgesamt vierten Saisonsieg fĂĽr Manthey in der FIA WEC Langstreckenmeisterschaft. Alex Malykhin (GroĂźbritannien) ĂĽbernahm bereits nach 90 Rennminuten die FĂĽhrung, die Joel Sturm (Deutschland) und Klaus Bachler (Ă–sterreich) bis zum Rennende nach 214 Runden verteidigten. Der von Platz fĂĽnf gestartete Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 91 von Manthey EMA beendete das Rennen nach zwei Kollisionen und daraus resultierenden Strafen auf Rang zwölf. In der LMGT3 Team- und Fahrerwertung ĂĽbernimmt Manthey PureRxcing mit 100 Punkten wieder die FĂĽhrung, Manthey EMA folgt mit unverändert 75 Punkten auf dem zweiten Platz. 

    Weiterlesen

    Themen: WEC |

    Motorsport Termine: Online / TV – 14.07.2024

    Von Sascha Kröschel | 12.Juli 2024

    Abu Dhabi Finale

    Sonntag 14.07.2024

    09:30 – Goodwood – Festival of Speed – Youtube.com – Live
    11:15 – Formel 4 Italia – 3. Rennen Mugello – Youtube.com – Live
    11:30 – Truck EM – 3. u. 4. Rennen NĂĽrburgring – Youtube.com – Live
    12:20 – British GT – 1. u. 2. Rennen Snetterton – Youtube.com – Live
    15:00 – ADAC GT Masters – 2. Rennen NĂĽrburgring – Sport 1 / Youtube
    15:10 – Prototype Cup GER – 2. Rennen Zandvoort – Youtube.com – Live
    16:15 – FIA WEC – 6h Sao Paulo Startphase bis 17:00 – Sport 1 – Live
    20:15 – FIA WEC – 6h Sao Paulo Endphase bis 22:45 – Sport 1 – Live

    (Alle Angaben ohne Gewähr)

    Themen: Motorsport |

    ADAC GT Masters 2024: Emil Frey Racing freut sich auf neues Rennformat am NĂĽrburgring

    Von Sascha Kröschel | 11.Juli 2024

    Emil Frey Racing freut sich auf den dritten Lauf der ADAC GT Masters, der am kommenden Wochenende im Rahmen des ADAC Truck Grand Prix am Nürburgring stattfindet. Nach zuletzt vier guten Top-10 Zieleinläufen und einer intensiven Vorbereitung für die nächsten zwei Rennen, erhofft sich das Schweizer Team das erste Podium des Jahres.

    Das Starterfeld am Nürburgring wächst um drei weitere Teilnehmer und die 18. Saison der populären GT Meisterschaft wird immer spannender. In den ersten beiden Läufen in Oschersleben sowie in Zandvoort sicherten sich die Fahrer Jean-Luc D´Auria und Alain Valente im #14 Ferrari 296 GT3 einmal Platz 6, zweimal Platz 7 sowie einmal den zehnten Rang.

    Weiterlesen

    Themen: ADAC GT Masters |

    ADAC GT Masters: Schnitzelalm Racing setzt beim Gastspiel auf junge Nachwuchstalente

    Von Sascha Kröschel | 10.Juli 2024

    Schnitzel Alm Mercedes ADAC GT Masters

    Vom 12.-14.07.2024 wird Schnitzelalm Racing mit zwei Mercedes-AMG GT3 beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring an den Start gehen. Neben dem erfahrenen Stammfahrer Marcel Marchewicz setzt die Mannschaft aus dem Allgäu mit Moritz Wiskirchen sowie den beiden aktuellen GTC Race Förderpiloten Jay Mo Härtling und Julian Hanses auf gleich drei vielversprechende, junge Nachwuchstalente.

    „Alle Drei haben in den letzten Jahren eine glänzende Entwicklung hingelegt, weshalb wir uns sehr auf das bevorstehende Wochenende freuen. Ich bin mir sicher, dass sie nach der erfolgreichen Generalprobe im GTC Race vor rund zwei Wochen nun auch allesamt im ADAC GT Masters ihr enormes Potenzial unter Beweis stellen werden. Zudem macht es mich unheimlich stolz, dass wir alle gemeinsam mit unserer Schnitzelalm Young Driver Academy diesen nächsten Schritt im Entwicklungsprozess gehen können“, blickt Teamchef Thomas Angerer voraus.

    Weiterlesen

    Themen: ADAC GT Masters |

    ADAC GT Masters: 250. Rennen – Premiere fĂĽr neues Format beim Jubiläum am NĂĽrburgring

    Von Sascha Kröschel | 10.Juli 2024

    • ADAC GT Masters startet am Sonntag in den 250. Meisterschaftslauf
    • Neues Sprint- und Endurance-Format bringt mehr Spannung
    • Sportwagen treffen in der Eifel auf PS-Giganten beim Truck-GP

    Meilenstein fĂĽr das ADAC GT Masters: Am Wochenende (12. bis 14. Juli 2024) startet die Serie im Rahmen des Truck-Grand-Prix auf dem NĂĽrburgring in ihr 250. Rennen. Dabei steht beim Jubiläumsrennen in der Eifel eine Premiere an: Das ADAC GT Masters debĂĽtiert am Wochenende mit einem neuen Format aus einem Endurance-Rennen am Samstag und einem Sprintrennen am Sonntag. Mit dem neuen Rennformat geht auch der Kampf um die Tabellenspitze zwischen den FĂĽhrenden Tom Kalender (Hamm/Sieg) und Titelverteidiger Elias Seppänen (FIN/ beide Landgraf Motorsport) im Mercedes-AMG GT3 und den engsten Verfolgern Leon Köhler (Erlenbach am Main) / Maxime Oosten (NL, beide FK Performance) im BMW M4 GT3 in die nächste Runde. Sport1 ĂĽberträgt die beiden Rennen am Samstag ab 14:45 Uhr und am Sonntag ab 15 Uhr. 

    Weiterlesen

    Themen: ADAC GT Masters |

    WEC: Start in die zweite Saisonhälfte mit dem Heimspiel für Augusto Farfus im brasilianischen São Paulo.

    Von Sascha Kröschel | 9.Juli 2024

    BMW Le Mans (FRA) 7. bis 16. Juni 2024

    Nach dem Mega-Event der 24 Stunden von Le Mans (FRA) startet die FIA World Endurance Championship (FIA WEC) am kommenden Wochenende (12.07.-14.07.2024) mit den 6 Hours of SĂŁo Paulo (BRA) in die zweite Saisonhälfte. In der Hypercar-Klasse tritt das BMW M Team WRT mit zwei BMW M Hybrid V8 an. Das Ziel: Die starke Pace, die das Fahrzeug in Le Mans gezeigt hat, in gute Ergebnisse umzumĂĽnzen und wichtige Punkte fĂĽr die Gesamtwertung zu sammeln. In der LMGT3-Kategorie geht es fĂĽr Augusto Farfus (BRA), Sean Gelael (INA) und Darren Leung (GBR) nach dem Sieg in Imola (ITA) und Platz zwei zuletzt in Le Mans um den WM-Titel. Auf Farfus, der in Curitiba (BRA) geboren ist, wartet ein ganz besonderes Heimspiel. 

    Weiterlesen

    Themen: WEC |

    Frikadelli Racing will beim Prototype Cup in Zandvoort den positiven Trend bestätigen

    Von Sascha Kröschel | 9.Juli 2024

    Vom 12.-14.07.2024 wartet auf das Frikadelli Racing Team die dritte Saisonstation des Prototype Cup Germany. Nach dem Saisonauftakt in Spa-Francorchamps und der Folgeveranstaltung auf dem Lausitzring fĂĽhrt die Reise der Barweiler Mannschaft dieses Mal an die NordseekĂĽste in den Niederlanden. Im Circuit Park Zandvoort möchten Klaus Abbelen und Felipe Laser mit dem #30 Ligier JS P320 den positiven Trend bestätigen. 

    Weiterlesen

    Themen: Motorsport |

    WEC: 6h von SĂŁo Paulo – Team Peugeot kehrt auf ungewohntes Terrain zurĂĽck

    Von Sascha Kröschel | 8.Juli 2024

    WEC Peugeot 2024
    • Die zweite Hälfte der Saison 2024 der FIA World Endurance Championship beginnt in Brasilien mit den 6 Stunden von SĂŁo Paulo.
    • Das Team PEUGEOT TotalEnergies will an die Zuverlässigkeit des PEUGEOT 9X8 2024 in Le Mans anknĂĽpfen.
    • PEUGEOT kehrt nach Interlagos zurĂĽck, wo es 2007 mit dem PEUGEOT 908 HDi FAP an den Milhas de SĂŁo Paulo teilgenommen hat.

    Nach einem soliden Ergebnis fĂĽr den PEUGEOT 9X8 2024 bei seinem DebĂĽt bei den 24 Stunden von Le Mans wird das Team PEUGEOT TotalEnergies bei den 6 Stunden von SĂŁo Paulo, dem fĂĽnften Rennen der FIA World Endurance Championship 2024, zum ersten Mal an den Start gehen. 

    Weiterlesen

    Themen: WEC |

    « Vorangehende Artikel